Freitag, 24. März 2017, 13:06:14 Uhr


Zeitungen

Reisemagazin

REPORTMIX: Snowboard Saison 2011-12

17. März 2012, 22:15

Amelie Kober und Roland Fischnaller gewinnen letztes Parallel-Rennen der Saison

Weltcup-Titel für Patrizia Kummer und Andreas Prommegger

VALMALENCO, Italien, (17. März) – Mit einem wahren Herzschlagfinale ist der LG Snowboard FIS Weltcup 2012 im italienischen Valmalenco zu Ende gegangen. Zwar sicherten sich Amelie Kober (GER) und Roland Fischnaller (ITA) den Sieg im letzten Parallel Riesenslalom der Saison, der Parallel Weltcup-Titel ging aber an ihre jeweils direkten Konkurrenten Patrizias Kummer (SUI) und Andreas Prommegger (AUT). Weltcupsiegerin Patrizia Kummer Schweiz.  »

14. März 2012, 16:40

Maelle Ricker und Stian Sivertzen gewinnen ersten Snowboard Cross von Valmalenco

Weltcup-Titel an Pierre Vaultier / Enges Duell um Damen-Titel

VALMALENCO, Italien, (14. März) – Maelle Ricker (CAN) und Stian Sivertzen (NOR) haben das erste von zwei Snowboard Cross-Rennen des LG Snowboard FIS Weltcup 2012 in Valmalenco für sich entschieden. Im vorletzten Rennen der Saison verwies die amtierende Olympiasiegerin aus Kanada im Finale der Frauen Alexandra Jekova (BUL) und Nelly Moenne Loccoz (FRA) auf die Plätze zwei und drei. Text und Fotos Oliver Kraus FIS  »

11. März 2012, 07:41

Patrizia Kummer gewinnt in La Molina

LA MOLINA, Spanien, (10. März) – Patrizia Kummer (SUI) und Andreas Prommegger (AUT) haben in La Molina, Spanien, den vorletzten Parallel-Wettbewerb des LG Snowboard FIS Weltcup 2012 gewonnen. Dank ihres fünften (Kummer) bzw. dritten (Prommegger) Saisonsieges liegen die beiden Raceboarder nunmehr äußerst komfortabel im Parallel Weltcup-Ranking in Führung. PGS World Cup La Molina, Spain - Finals - Podium Women - 2nd Amelie Kober (GER), 1st Patrizia Kummer (SUI), 3rd Julie Zogg (SUI), 4th Fraenzi Maegert-Kohli (SUI) © FIS/Oliver Kraus.  »

04. März 2012, 00:42

Patrizia Kummer und Roland Fischnaller mit jeweils viertem Saisonsieg in Moskau

MOSCOW, Russland, (3. März) – Patrizia Kummer (SUI) und Roland Fischnaller (ITA) haben den fünften und damit auch letzten Parallel Slalom des LG Snowboard FIS Weltcup 2012, der als Rampen-Event mitten in Moskau, Russland, abgehalten wurde, für sich entschieden. Im neunten Parallel-Bewerb des laufenden Winters verwies die neue Weltcup-Führende aus der Schweiz (5.040 Punkte), Patrizia Kummer, ihre Finalgegnerin Julia Dujmovits (AUT) auf den zweiten Platz. Julie Zogg (SUI) wurde vor Marion Kreiner (AUT) Dritte. PSL World Cup Moscow, RUS - Finals - Podium Women - 2. Julia Dujmovits (AUT), 1. Patrizia Kummer (SUI), 3. Julie Zogg (SUI) © FIS/Oliver Kraus  »

01. März 2012, 23:08

JAMIE ANDERSON UND ALEKSANDER OSTRENG GEWINNEN SLOPESTYLE FINALE

BURTON EUROPEAN OPEN PRESENT BY MINI IN LAAX

LAAX/SUI (01. März 2012) – Bei den Burton European Open Snowboarding Championships presented by MINI in LAAX (Schweiz) stand heute das Slopestyle Finale der Damen und Herren am Programm. Ein perfekter Contest-Tag mit blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein erwartete die Fahrer und Zuseher, die auf den Crap Sogn Gion gekommen waren. 15 Herren und 8 Frauen zeigten in dem neuen Slopestyle Kurs am Ils Plaun eine bis zuletzt spannende Show, bei der am Ende die Vorjahressiegerin Jamie Anderson aus Amerika und Aleksander Ostreng aus Norwegen vom obersten Podest-Platz strahlten. Beide Gewinner dürfen sich über ein Preisgeld von 15.000 US-Dollar freuen.  »

27. Februar 2012, 10:33

ZOE KALAPOS & KYLE MACK (USA)

SCHWEIZERIN RAMONA PETRIG WIRD TOLLE DRITTE

LAAX/SUI (26. Februar 2012) – Das Raumschiff MMXII ist dieses Wochenende endlich am Crap Sogn Gion in LAAX gelandet und hat aus dem All die gesamte Wetterpalette mitgebracht: Sonnenschein, Wolken, Wind und Schnee. Nach einem grossartigen Auftakt mit dem Junioren Slopestyle am Samstag änderten sich die Bedingungen für den heutigen Tag. Heftiger Wind und schlechte Sicht zwangen die Veranstalter, die Slopestyle Pre-Qualifikation der Herren auf morgen zu verschieben. Der Junioren Halfpipe Contest konnte wie geplant durchgeführt werden.Fotograf Laemmerhirt.  »

26. Februar 2012, 05:44

Antoine Truchon gewinnt Big Air von Quebec

Janne Korpi holt Weltcup-Titel

QUEBEC, Kanada, (25. Februar) – Antoine Truchon (CAN) hat den letzten Big Air-Wettbewerb des LG Snowboard FIS Weltcup 2012 für sich entschieden und in seiner Heimat den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere eingefahren. In Quebec City verwies der 21-Jährige aus der Nähe von Montreal mit 176,75 Punkten den amtierenden Weltmeister Petja Piiroinen (FIN, 172,25) sowie seinen Landsmann Matts Kulisek (CAN, 170,75) auf die Plätze zwei und drei. Text und Fotos Oliver Kraus Fis.BA World Cup Quebec, CAN - Finals - Antoine Truchon (CAN) © FIS/Oliver Kraus.  »

23. Februar 2012, 23:59

Xuetong Cai und Janne Korpi gewinnen Halfpipe Weltcup-Titel 2012

Cai und Johnstone entscheiden letzten Halfpipe Weltcup der Saison für sich

STONEHAM, Quebec, Kanada, (23. Februar) – Xuetong Cai (CHN) und Janne Korpi (FIN) sind die neuen Halfpipe Weltcup-Titelträger. Die 18-jährige Chinesin brachte ihre dritte Kristallkugel in Folge dank eines Sieges im letzten Halfpipe-Wettbewerb der LG Snowboard FIS Weltcup-Saison 2012 in trockene Tücher. Cai verwies im Finale der Frauen ihre Landsfrau Shuang Li (CHN) sowie Haruna Matsumoto (JPN) auf die Plätze zwei und drei. HP World Cup Stoneham, CAN - Finals - Nathan Johnstone (AUS) and Janne Korpi (FIN)  »

22. Februar 2012, 05:49

Maelle Ricker und Pierre Vaultier gewinnen Snowboard Cross in Stoneham

STONEHAM, Quebec, Kanada, (21. Februar) – Maelle Ricker (CAN) und Pierre Vaultier (FRA) haben den fünften Snowboard Cross des LG Snowboard FIS Weltcup 2012 für sich entschieden. Während die Qualifikationsschnellste in Stoneham, Kanada, die beiden Französinnen Nelly Moenne Loccoz und Deborah Anthonioz auf die Plätze zwei und drei verweisen konnte, überquerte der Weltcup-Führende (3.632 Punkte) im Finale der Männer die Ziellinie vor Nikolay Olyunin (RUS) und Jonathan Cheever (USA). Fotos und Text Oliver Kraus FIS.SBX World Cup Stoneham, CAN - Finals - Heat 1 Men - Pierce Smith (CAN) in black, Alex Pullin (AUS) in red, Nate Holland (USA) in green, Tony Ramoin (FRA) in blue, Jarry Hughes (AUS) in yellow, Alessandro Haemmerle (AUT) in white © FIS/Oliver Kraus  »

09. Februar 2012, 07:41

Maltais und Vaultier gewinnen Snowboard Cross in Blue Mountain und übernehmen Weltcup-Führung

BLUE MOUNTAIN, Ontario, Kanada, (8. Februar) – Dominique Maltais (CAN) und Pierre Vaultier (FRA) haben den vierten Snowboard Cross der LG Snowboard FIS Weltcupsaison 2012 für sich entschieden und damit auch die Führung in der Disziplin-Wertung übernommen. Text und Bilder Oliver Kraus Fis. SBX World Cup Blue Mountain, CAN - Finals - Podium Women: 2nd Alexandra Jekova (BUL), 1st Dominique Maltais (CAN), 3rd Maelle Ricker (CAN) © FIS/Oliver Kraus  »

22. Januar 2012, 21:33

Doppelsieg für USA

Lindsey Jacobellis und Nate Holland gewinnen zweiten Snowboard Cross in Veysonnaz

VEYSONNAZ, Schweiz, (22. Januar) – Mit einem Doppelsieg für das US-amerikanische Team ist der einzige LG Snowboard FIS Weltcup-Event am offiziellen, ersten FIS World Snow Day zu Ende gegangen. Im dritten Snowboard Cross der Saison setzten sich in Veysonnaz, Schweiz, Lindsey Jacobellis (USA) und Nate Holland (USA) durch. Während die in dieser Saison noch ungeschlagene 26-Jährige aus Stratton, Vermont, in einem engen Damenfinale Dominique Maltais (CAN) und Alexandra Jekova (BUL) auf die Plätze zwei und drei verwies, behielt der Olympia-Vierte von Vancouver bei den Herren die Oberhand im Kopf-an-Kopf-Duell mit Markus Schairer (AUT). Dritter wurde Emanuel Perathoner (ITA), der nach einem Sturz mit Konstantin Schad (GER) von einem Fahrfehler des bis kurz vor Schluss auf Rang drei liegenden Maximilian Stark (GER) profitiern. Der nächste Wettbewerb des LG Snowboard FIS Weltcup findet am Sudelfeld statt. Im Rahmen des einzigen Stopps auf deutschem Boden geht es am 28. Januar in einem Parallel Riesenslalom für die Raceboarder wieder um Weltcup-Punkte.-SBX World Cup Veysonnaz - Finals SBX 2 - Podium Women - 2nd Dominique Maltais (CAN), 1st Lindsey Jacobellis (USA), 3rd Alexandra Jekova (BUL) © FIS/Oliver Kraus  »

15. Januar 2012, 20:18

Kummer und Fischnaller siegen in Bad Gastein

PSL-Doppelsiege für Schweiz und Italien

BAD GASTEIN, Österreich (15. Januar) – Patrizia Kummer (SUI) und Roland Fischnaller (ITA) haben den vierten Parallel Slalom des LG Snowboard FIS Weltcup 2012 für sich entschieden und damit ihren jeweils dritten Saisonerfolg gefeiert. Während die momentane Parallel-Überfliegerin aus der Schweiz bei ihrem Sieg-Hattrick ihre Landsfrau Julie Zogg (SUI) auf den zweiten Platz verwies, feierte bei den Männern das italienische Team auf dem Buchebenhang in Bad Gastein, Österreich, ebenfalls einen Doppeltriumph, da mit Aaron March (ITA) der Finalgegner von Fischnaller auch aus Südtirol kam. PSL World Cup Bad Gastein - Finals - Patrizia Kummer (SUI) © FIS/Oliver Kraus.  »

23. Dezember 2011, 23:53

Patrizia Kummer und Benjamin Karl gewinnen letztes Rennen von 2011

Simon Schoch Zweiter!

CAREZZA, Italien (22. Dezember) – Patrizia Kummer (SUI) und Benjamin Karl (AUT) haben in Carezza, Italien, den letzten Wettbewerb des LG Snowboard FIS Weltcup 2012 für sich entschieden. Im Damenfinale des zweiten Parallel Slaloms der Saison, der auf der Pra di Tori-Piste stattfand, bezwang die Schweizerin auf dem Weg zu ihrem zweiten Weltcup-Sieg Isabella Laböck (GER). Deren Landsfrau Anke Karstens (GER) konnte das kleine Finale gegen Julia Dujmovits (AUT) gewinnen und wurde damit Dritte. PSL World Cup Careza, ITA - Finale - Podium Ladies - 2nd Isabella Laboeck (GER), 1st Patrizia Kummer (SUI), 3rd Anke Karstens (GER) © FIS/Oliver Kraus.  »

18. Dezember 2011, 00:13

Französische Teams gewinnen Team Snowboard Cross

Moenne Loccoz/Anthonioz und Vaultier/De le Rue siegreich

TELLURIDE, CO, USA (17. Dezember) – Team Frankreich hat heute dem einzigen Team Snowboard Cross-Event der LG Snowboard FIS Weltcup-Saison im US-amerikanischen Wintersport-Ressort Telluride, CO, seinen Stempel aufgedrückt. Bei den Damen setzten sich in einem spannenden Rennen Nelly Moenne Loccoz (FRA) und Deborah Anthonioz (FRA) vor Dominique Maltais (CAN) und Maelle Ricker (CAN) sowie Lindsey Jacobellis (USA) und Callan Chythlook-Sifsof (USA) durch.  »

17. Dezember 2011, 04:05

Lindsey Jacobellis und Pierre Vaultier gewinnen den ersten Snowboard Cross der Saison

TELLURIDE, CO, USA (16. Dezember) – Lindsey Jacobellis (USA) und Pierre Vaultier (FRA) haben in Telluride, CO, den ersten Snowboard Cross des LG Snowboard FIS Weltcup 2012 für sich entschieden. Die US-Amerikanerin setzte sich im Finale der Frauen gegen die Vorjahressiegerin Dominique Maltais (CAN) und Deborah Anthonioz (FRA) durch und sorgte so für den ersten amerikanischen Weltcup-Sieg in Telluride. Chloe Trespeuch (FRA), Olympiasiegerin Maelle Ricker (CAN) und Alexandra Jekova (BUL) verpassten als Vierte, Fünfte und Sechste das Podium.SBX World Cup Telluride, CO - Podium Ladies - 2nd Dominique Maltais (CAN), 1st Lindsey Jacobellis (USA), 3rd Deborah Anthonioz (FRA) © Oliver Kraus  »

12. Dezember 2011, 11:53

Dritter Halfpipe Weltcup der Saison in Ruka

Erster Snowboard Weltcup in Finnland nach mehr als neun Jahren

Fast zehn Jahre nach dem letzten Snowboard Weltcup in Finnland (März 2002) ist das nordeuropäische Land zurück auf der Weltcup-Landkarte. Am 16. und 17. Dezember findet in Ruka – parallel zu den Wettbewerben in Telluride, CO – der dritte Halfpipe-Wettbewerb des LG Snowboard FIS Weltcup 2012 statt. Nach der Qualifikation am Freitag folgt am Samstag das Halbfinale sowie im Anschluss das Nachtfinale ab 16:00 Uhr Ortszeit. BILD KRAUS FIS.  »

30. November 2011, 21:33

THE ART OF FLYGHT

Travis Rice in British Columbia

Brace yourself for a new breed of action sports film as Red Bull Media House, in association with Brain Farm Digital Cinema, present “The Art of FLIGHT,” a Curt Morgan film. Equal parts action and adventure mix with the inevitable drama encountered along the way, presenting viewers with an exclusive opportunity to appreciate firsthand what it feels like to take part in these exhilarating endeavors. This recipe yields the most comprehensive look ever into the quest to progress snowboarding to previously unimaginable heights.Athlete: Travis Rice Event: Travis Rice in British Columbia Discipline: Snowboard Big Mountain/Freeride Photocredit: (c) Mark Gallup/Red Bull Content Pool Location: Kootenay Mountains Country: Canada.  »

17. November 2011, 15:03

Zweiter Big Air der Saison in Stockholm

Stadium Winterjam bereits zum sechsten Mal in Folge

Drei Wochen nach dem ersten Big Air der laufenden LG Snowboard FIS Weltcup-Saison in London, steht in Stockholm der zweite Rampen-Event auf dem Programm. Am 19. November trifft sich die Big Air-Elite bereits zum sechsten Mal seit 2006 in der schwedischen Hauptstadt. Im Olympiastadion von 1912 zeigen über 60 Rider aus 17 Ländern den Zuschauern im Rahmen des Stadium Winterjam ihr Können. LG Snowboard FIS World Cup; Petja Piiroinen (FIN), backside 1080 © FIS/Oliver Kraus.  »

29. Oktober 2011, 23:27

Janne Korpi gewinnt den London Freeze Big Air

anne Korpi (FIN) hat sich vor 17.000 Zuschauern zum König des ersten Big Air Weltcups der laufenden LG Snowboard FIS Weltcup-Saison gekrönt. Der Finne, der auch schon im August den ersten Halfpipe-Wettbewerb in Neuseeland für sich entschieden hatte, sicherte sich in London, direkt neben den imposanten vier Türmen der Battersea Power Station, mit 184 von 200 möglichen Punkten den fünften Big Air-Sieg seiner Karriere. Der 25-Jährige verwies den Vorjahresdritten Seppe Smits (BEL, 182.2) mit gerade einmal 1,8 Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz. Joris Ouwerkerk (NED) wurde bei seinem dritten Weltcup-Start mit 152.8 Punkten Überraschungsdritter. Text und Bilder Oliver Kraus Fis  »

13. Oktober 2011, 20:12

Mägert-Kohli und Fischnaller gewinnen den ersten Parallel-Event der Saison

Starke Vorstellung des italienischen Teams in der SnowWorld Landgraaf

Fränzi Mägert-Kohli (SUI) und Roland Fischnaller (ITA) haben den bestmöglichen Start in die neue Saison des LG Snowboard FIS Weltcup erwischt. Die beiden Raceboarder setzten sich in der SnowWorld Landgraaf, Holland, im ersten Parallel Slalom des Winters erfolgreich gegen die internationale Konkurrenz aus 16 Ländern durch. Bei den Damen verwies Mägert-Kohli die Vorjahressiegerin Ekaterina Tudegesheva (RUS) im großen Finale auf Platz zwei. Rang drei ging an Marion Kreiner (AUT), die sich gegen die Überraschungsvierte Nadya Ochner (ITA) durchsetzen konnte. Bei den Männern behielt Fischnaller im Duell mit seinem Südtiroler Teamkollegen Aaron March (ITA) die Oberhand. Andreas Prommegger (AUT) verhinderte im kleinen Finale ein rein italienisches Podium, indem er Meinhard Erlacher (ITA) auf den vierten Platz verwies. Bild Fränzi Mägert-Kohli Schweiz beim siegreichen Finale. Bild (c) Oliver Kraus Fis.  »