Dienstag, 30. Mai 2017, 00:45:56 Uhr


Zeitungen

Reisemagazin

REPORTMIX: Snowboard Channel 2009/10

21. März 2010, 22:03

Tudegesheva und Anderson gewinnen letzten Parallel Riesenslalom der Saison

Anderson beendet Karriere mit Sieg / Sauerbreij sichert sich Parallel Weltcup-Titel / Ricker holt Gesamt Weltcup

Ekaterina Tudegesheva (RUS) und Jasey Jay Anderson (CAN) haben den letzten Wettbewerb des LG Snowboard FIS Weltcup 2010 für sich entschieden. Im spanischen La Molina verwies die Russin im Parallel Riesenslalom-Finale der Frauen Doris Günther (AUT) auf den zweiten Platz. Dritte wurde Ina Meschik (AUT) vor Camille De Faucompret (FRA). Bei den Männern beendete Anderson nach knapp 14 Jahren im Weltcup seine äußerst erfolgreiche Karriere mit einem Sieg. Der Olympiasieger, der schon im Vorjahr auf dem Kurs Cerdanya Catalunya triumphiert hatte, setzte sich im Männerfinale gegen seinen Landsmann Matthew Morison durch. Im Kampf um Platz drei überquerte Andreas Prommegger (AUT) die Ziellinie vor Tyler Jewell (USA). (Alle Fotos Oliver Kraus FIS)  »

19. März 2010, 16:37

Olafsen und Vaultier siegen im letzten Snowboard Cross der Saison

Ricker und Vaultier feiern jeweils zweiten Weltcup-Titel

Helene Olafsen (NOR) und Pierre Vaultier (FRA) haben den letzten Snowboard Cross des LG Snowboard FIS Weltcup 2010 für sich entschieden. In La Molina, Spanien, setzte sich die amtierende Weltmeisterin im Finale der Frauen gegen Simona Meiler (SUI), Olympiasiegerin Maelle Ricker (CAN) und die Bulgarin Alexandra Jekova durch. Bei den Männern sicherte sich Pierre Vaultier auf dem WM-Hang von 2011 seinen fünften Saisonsieg vor dem Australier Alex Pullin, Pat Holland aus den USA und Alberto Schiavon (ITA). Der Franzose hatte zudem – genau wie Maelle Ricker bei den Frauen – schon vor dem Saisonabschluss als Titelträger 2010 festgestanden. Die Kanadierin hat nunmehr allerdings noch Chancen auf die große Kristallkugel. Mit 5.000 Punkten liegt die 31-Jährige nunmehr 200 Punkte vor Nicolien Sauerbreij (NED), die am kommenden Sonntag im letzen Parallel Riesenslalom nachlegen kann. Platz zwölf würde für die PGS-Olympiasiegerin reichen, um nach 2008 erneut im Gesamt Weltcup zu triumphieren.  »

14. März 2010, 17:59

Parallel Weltcup-Führende Nicolien Sauerbreij und Benjamin Karl sichern sich Sieg in Valmalenco

Karl entscheidet Gesamt Weltcup für sich

Die beiden Parallel Weltcup-Führenden Nicolien Sauerbreij (NED) und Benjamin Karl (AUT) haben ihre beeindruckende Form mit dem Sieg im siebten Parallel Riesenslalom des LG Snowboard FIS Weltcup 2010 einmal mehr bestätigt. Die amtierende Olympiasiegerin aus Holland sicherte sich in Valmalenco ihren zweiten Saisonsieg hauchdünn (0.07 Sekunden) vor der Französin Nathalie Desmares. Im rein österreichischen Duell um den dritten Platz überquerte Doris Günther vor Claudia Riegler die Ziellinie und liegt vor den Weltcup-Finals in La Molina (ESP) mit 4,310 Punkten im Parallel-Ranking noch in Schlagdistanz zu Sauerbreij (4,800). Bei den Herren hat indes Benjamin Karl dank seines heutigen Sieges den Parallel Weltcup und den Gesamt Weltcup für sich entschieden (6,600). Der Silbermedaillengewinner von Vancouver bezwang im Finale des vorletzten alpinen Snowboardrennens des Winters Rok Flander (SLO). Jasey Jay Anderson (CAN) rundete das Podium als Dritter ab. Simon Schoch aus der Schweiz wurde Vierter. (Alle Fotos Oliver Kraus FIS)  »

07. März 2010, 14:35

Doris Günther und Aaron March triumphieren im ersten Parallel Slalom auf einer Rampe

Doris Günther (AUT) und Aaron March (ITA) haben den zweiten Parallel Slalom des LG Snowboard FIS Weltcup 2010 gewonnen. Während Günther in der russischen Hauptstadt Moskau einen Dreifachsieg Österreichs bei den Damen anführte, mit Heidi Neururer und Julia Dujmovits auf den Plätzen zwei und drei, setzte sich March im Finale der Herren gegen den Olympiazweiten und Weltcup-Führenden Benjamin Karl (AUT) durch. Der Südtiroler sicherte sich damit vor mehreren tausend Zuschauern im ersten Parallel-Rampen-Wettbewerb der Geschichte des Weltcups den ersten Sieg seiner Karriere. Roland Fischnaller (ITA) rundete das gute Herrenergebnis der Italiener als Dritter ab.  »

06. Februar 2010, 21:28

Amelie Kober und Andreas Prommegger gewinnen Parallel Weltcup am Sudelfeld

Amelie Kober (GER) und Andreas Prommegger (AUT) haben den sechsten Parallel Riesenslalom des LG Snowboard FIS Weltcup 2010 für sich entschieden. Die deutsche Vorzeigeathletin setzte sich im Finale am Sudelfeld, Bayrischzell, gegen die neue Weltcup-Führende Nicolien Sauerbreij (NED) durch und sicherte sich damit den zweiten Weltcup-Sieg in der laufenden Saison. Dritte wurde Marion Kreiner aus Österreich, die Isabella Laböck (GER) im kleinen Finale bezwingen konnte. Bei den Männern gab es wie schon vor zwei Wochen in Stoneham, Kanada, einen österreichischen Doppelerfolg. Allerdings hatte heute Andreas Prommegger das Board vorn. Der Vorjahressieger sicherte sich den dritten Sieg seiner Karriere vor dem Weltcup-Führenden Benjamin Karl. Im Rennen um Platz drei überquerte Roland Haldi (SUI) die Ziellinie vor seinem Landsmann Nevin Galmarini.  »

31. Januar 2010, 07:37

Sina Candrian und Marc McMorris entscheiden ersten Slopestyle Weltcup für sich

Sina Candrian (SUI) und Marc McMorris haben das erste Slopestyle-Finale in der Geschichte des LG Snowboard FIS Weltcup für sich entschieden. Im Canada Olympic Park, etwas außerhalb von Calgary, Alberta, gelegen, setzte sich die Schweizerin im Finale der Frauen mit 45.4 Punkten gegen die rein kanadische Konkurrenz durch, von der Brooke Voigt (39.2) den Wettbewerb als Zweite beendete und Alexandra Duckworth (34.5) Dritte wurde. Bei den Männern sicherte sich der erst 16-jähirge Kanadier Marc McMorris in seinem zweiten Weltcup-Auftritt den Premierensieg im Slopestyle mit 45.1 Punkten. Seppe Smits (BEL, 42.9), und Nick Brown (42.0) aus Neuseeland rundeten das Podium ab. (Alle Bilder Oliver Kraus)  »

25. Januar 2010, 00:05

Svetlana Boldykova und Benjamin Karl entscheiden Parallel Riesenslalom von Stoneham für sich

Erster russischer Doppelerfolg bei den Damen

Svetlana Boldykova (RUS) und Benjamin Karl (AUT) haben den fünften Parallel Riesenslalom des LG Snowboard FIS Weltcup 2010 gewonnen. Während die Russin in Stoneham, Quebec, Kanada, auf dem Weg zu ihrem zweiten Weltcup-Sieg ihre Landsfrau Alena Zavarzina auf den zweiten Platz verwies, feierte Benjamin Karl seinen dritten Sieg in Folge auf dem 610 Meter langen Kurs. Wie beim ersten Sieg des Weltcup-Führenden in Stoneham 2008 wurde Andreas Prommegger (AUT) Zweiter. Dritter wurde Jasey Jay Anderson (CAN), der Marc Iselin (SUI) im kleinen Finale bezwingen konnte. Bei den Damen rundete Nathalie Desmares (FRA) das Podium als Dritte ab, während die neue Weltcup-Führende Fränzi Mägert-Kohli sich mit dem vierten Platz zufrieden geben musste.  »

23. Januar 2010, 20:34

Xuetong Cai und Janne Korpi siegen im Halfpipe-Nachtfinale von Stoneham

Chinesischer Totaltriumph bei den Damen

Xuetong Cai (CHN) und Janne Korpi (FIN) haben sich vor rund 1.000 Zuschauern im Nachtfinale des vierten Halfpipe-Wettbewerbs des LG Snowboard FIS Weltcup 2010 durchgesetzt. In Stoneham, Quebec, Kanada, sicherte sich die im Weltcup führende Chinesin (46.6 Punkte) den ersten Sieg ihrer Karriere vor ihren Landsfrauen Zhifeng Sun (42.7) und Xu Chen (40.5). Bei den Männern verwies Korpi mit 45.7 Punkten den Kanadier Jett Batchelor (44.3) auf den zweiten Platz. Dritter wurde Antti Autti (FIN, 41.8).  »

17. Januar 2010, 18:32

Ekaterina Tudegesheva und Michael Lambert siegen im Parallel Riesenslalom von Nendaz

Kanadisches Männerteam dominiert weiter den PGS

Im letzten Parallel-Rennen, das für die offizielle Olympianorm zählt, haben sich in Nendaz, Schweiz, Ekaterina Tudegesheva (RUS) und Michael Lambert (CAN) durchgesetzt. Während die Russin im vierten Parallel Riesenslalom des LG Snowboard FIS Weltcup gegen Nicolien Sauerbreij (NED) den zweiten Sieg ihrer Karriere feierte, fuhr der 23-jährige Kanadier erstmals zuoberst aufs Podest. Lambert setzte sich im Finale der Herren gegen den Österreicher Andreas Prommegger durch. Im kleinen Finale auf dem 660 Meter langen Alpage-Kurs holte sich Benjamin Karl (AUT) gegen Rok Marguc (SLO) den dritten Platz. Bei den Damen rundete Lokalmatadorin Fränzi Mägert-Kohli (SUI) das Podium als Dritte ab. Ekaterina Ilyukhina (RUS) wurde Vierte.  »

11. Januar 2010, 00:27

Lindsey Jacobellis und Nate Holland feiern US-Amerikanischen Doppelsieg

nowboard Cross in Bad Gastein

Die beiden US-Amerikaner Lindsey Jacobellis und Nate Holland haben sich in Bad Gastein den Sieg im ersten Snowboard Cross 2010 des LG Snowboard FIS Weltcup gesichert. Die Vizeweltmeisterin von 2009 bezwang im Finale der Frauen auf der Buchebenskiwiese die amtierende Weltmeisterin Helene Olafsen (NOR), Sandra Frei (SUI) und Nelly Moenne Loccoz (FRA), die sich mit dem unglücklichen vierten Platz begnügen musste. Bei den Männern verwies Holland den Weltcup-Führenden Pierre Vaultier (FRA) und Mario Fuchs (AUT) auf die Plätze zwei und drei. Weltmeister Markus Schairer (AUT) wurde Vierter.  »

06. Januar 2010, 18:01

Nicolien Sauerbreij und Jasey Jay Anderson entscheiden ersten Weltcup im Neuen Jahr für sich

Einen Einstand nach Maß ins Neue Jahr haben Nicolien Sauerbreij (NED) und Jasey Jay Anderson (CAN) hingelegt und den ersten Weltcup 2010 gewonnen. Die Holländerin und der Kanadier setzten sich am Kreischberg, Österreich, im dritten Parallel Riesenslalom der laufenden Saison des LG Snowboard FIS Weltcup gegen die internationale Konkurrenz erfolgreich durch. Sauerbreij bezwang im großen Finale der Frauen die Kanadierin Alexa Loo. Dritte wurde Fränzi Mägert-Kohli aus der Schweiz, die die Lokalmatadorin aus der Steiermark, Marion Kreiner (AUT), hinter sich ließ. Bei den Männern verwies Anderson, der dank seines Sieges auch die Führung im Parallel Weltcup übernahm, den Österreicher Andreas Prommegger auf den zweiten Platz. Dessen Landsmann Benjamin Karl rundete das Podium als Dritter ab. Tyler Jewell aus den USA musste sich mit Platz vier begnügen. (Story und Fotos by Oliver Kraus)  »

22. Dezember 2009, 22:03

Jacobellis/Gulini und Delerue/Vaultier siegen

Weltcup-Woche in Telluride geht mit Snowboard Cross Teamrennen zu Ende

Mit dem zweiten Snowboard Cross-Teamrennen in der Geschichte des LG Snowboard FIS Weltcup ist die erste Weltcup-Woche in Telluride, Colorado, zu Ende gegangen. Im Abschluss-Wettbewerb einer vollgepackten Rennwoche, bei dem jeweils zwei Boarder als Duo den Wettbewerb bestritten, setzten sich heute Lindsey Jacobellis und Faye Gulini (beide USA) sowie die Franzosen Xavier Delerue und Pierre Vaultier durch. Die beiden US-Amerikanerinnen ließen im Finale der Frauen auf dem 1.020 Meter langen Kurs auf der Misty Maiden-Strecke in einem hauchdünnen Fotofinish Maelle Ricker und Dominique Maltais aus Kanada hinter sich. Dritte wurden Simona Meiler und Tanja Frieden (beide SUI). Bei den Herren rundeten die US-Amerikaner Nick Baumgartner und Nate Holland sowie Mike Robertson und Drew Neilson (beide CAN) das Podium als Zweite und Dritte ab. (Alle Fotos Oliver Kraus Fis)- Titelbild Xavier Delerue führt das Feld an.-  »

18. Dezember 2009, 13:54

Parallel Riesenslalom von Telluride

Alena Zavarzina und Jasey Jay Anderson gewinnen zweiten Riesenslalom

Alena Zavarzina (RUS) und Jasey Jay Anderson (CAN) haben den zweiten Parallel Riesenslalom des LG Snowboard FIS Weltcup in Telluride, Colorado USA, gewonnen. Die Russin schaltete im Finale der Frauen die Österreicherin Marion Kreiner aus und sicherte sich damit den ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere. Im rein österreichischen Duell um den dritten Platz überquerte Ina Meschik vor Heidi Neururer die Ziellinie. Bei den Männern konnte sich Jasey Jay Anderson gegen seinen Landsmann Michael Lambert durchsetzen. Im kleinen Finale bezwang Rok Flander (SLO) den Olympiazweiten von Turin 2006, Simon Schoch (SUI).  »

14. Dezember 2009, 10:53

Gian-Luca Cavigelli feiert ersten Sieg in Seoul

Knapp 50.000 Zuschauer verfolgen ersten Big Air-Weltcup in Asien

Gian-Luca Cavigelli hat sich beim vierten Big Air der laufenden Saison des LG Snowboard FIS Weltcup den ersten Sieg seiner Karriere gesichert. Der 21-jährige Schweizer setzte sich vor rund 50.000 Zuschauern auf dem Gwanghwamum-Platz von Seoul mit 52,4 Punkten gegen die anderen neun Finalisten durch. Stefan Gimpl (AUT, 51,2), der bei nur mehr einem Wettbewerb dieser Disziplin (Quebec) in diesem Winter weiterhin die Weltcup-Führung inne hat und der amtierende Weltmeister Markku Koski (FIN, 50,4) komplettierten das Podium des ersten Big Air-Weltcup in Asien als Zweiter und Dritter.  »

19. November 2009, 06:56

Stefan Gimpl vs. Gian-Luca Cavigelli die Dritte?

Nächste Runde im Kampf um Big Air-Weltcup im Stockholmer Olympiastadion von 1912

Selten hat es schon zu Beginn einer Weltcup-Saison ein solch spannendes Duell gegeben wie in der Big Air-Serie des LG Snowboard FIS Weltcup 2010. In den ersten beiden Wettbewerben setzte sich jeweils das österreichische Urgestein Stefan Gimpl gegen das Talent aus der Schweiz, Gian-Luca Cavigelli, durch. Am Samstag, 21. November, folgt nun die dritte Runde dieses spannenden Zweikampfs in Stockholm. Bereits zum vierten Mal in Folge findet im Rahmen des LG Winterjam im Olympiastadion von 1912 eine Weltcup-Veranstaltung statt – der Eintritt ist frei!  »

05. November 2009, 21:38

Bright und Kokubo siegen beim Halfpipe Weltcup in Saas-Fee

Die Australierin Torah Bright und der Japaner Kazuhiro Kokubo haben den zweiten Halfpipe Bewerb des LG Snowboard FIS Weltcups 2009/2010 gegen die Weltelite der Freestylakrobaten gewonnen. In der perfekten Superpipe des Freestyle Parks Allalin in Saas-Fee (SUI) zeigte sich Kokubo in Bestform. Mit einem fehlerlosen ersten Run und spektakulären Sprüngen holte er sich den Sieg vor Mathieu Crepel (FRA) und Peetu Piiroinen (FIN). Bei den Damen dominierte Torah Bright mit gleich zwei einwandfreien Durchläufen vor der Chinesin Xuetong Cai und der Französin Sophie Rodriguez.  »

31. Oktober 2009, 23:00

Geburtstagskind Stefan Gimpl siegt beim Big Air in London vor 15.000 Zuschauern

Schöner kann ein Ehrentag kaum sein: Stefan Gimpl hat sich an seinem 30ten Geburtstag das wohl schönstmögliche Geschenk selbst gemacht. Denn der Österreicher zeigte im Finale des ersten Big Air der laufenden Saison des LG Snowboard FIS Weltcup wieder einmal, warum er einer der konstantesten Rider weltweit ist. Mit 52.7 Punkten sicherte sich der Weltcup-Titelverteidiger an der Battersea Power Station in London den siebten Sieg seiner Karriere und verwies damit den Schweizer Gian-Luca Cavigelli (50.5) und Domen Bizjak (SLO, 49.7) auf die Plätze zwei und drei. Matevz Pristavec musste sich punktgleich mit dem vierten Platz zufrieden geben (SLO, 49.7).  »

10. Oktober 2009, 10:07

Amelie Kober und Benjamin Karl siegen im Auftaktrennen der Race-Boarder

Im ersten Parallel-Rennen der laufenden Saison des LG Snowboard FIS Weltcup haben sich heute in der SnowWorld Landgraaf die Favoriten durchgesetzt. Im einzigen Hallen-Wettbewerb des Winters sicherten sich Amelie Kober (GER) und Benjamin Karl (AUT) den Sieg im Parallel Slalom. Die Deutsche bezwang im Finale der Frauen die Gesamt Weltcup-Titelträgerin von 2009 Doris Günther (AUT). Deren Landsfrau Claudia Riegler hatte im Rennen um Platz drei gegen Johanna Shaw (AUS) die Nase vorn. Bei den Männern verwies der amtierende Weltmeister im Parallel Slalom aus Österreich den Franzosen Mathieu Bozzetto auf den zweiten Platz. Im kleinen Finale überquerte Jasey Jay Anderson (CAN) die Ziellinie vor Aaron March aus Italien, der sein bestes Weltcup-Ergebnis einfuhr.  »