Sonntag, 30. April 2017, 07:06:00 Uhr

07. November 2013, 17:34

Monster Energy X-raid Team: Alle guten Dinge sind vier!

. Peterhansel - langfristige Zusammenarbeit mit X-raid . Erster Dakar-Start für Orlando Terranova im Monster Energy X-raid Team

Noch 57 Tage dann fahren die Dakar-Titelverteidiger Stéphane Peterhansel (FRA) und Jean-Paul Cottret (FRA) mit ihrem MINI ALL4 Racing über das Startpodium im argentinischen Rosario. Nach Monaten der Planung und Vorbereitung wird es am 4. Januar für das Monster Energy X-raid Team ernst. Wie in den vergangenen beiden Jahren wird die Mannschaft aus Trebur mit vier stark besetzten MINI ALL4 Racing an den Start gehen. Neben Peterhansel und Cottrett sind auch wieder die zwei Duos Nani Roma (ESP) / Michel Périn (FRA) und Krzysztof Holowczyc (POL) / Konstantin Zhiltsov (RUS). Neu im Monster Energy X-raid Team ist der Argentinier Orlando Terranova, der zusammen mit Paulo Fiúza antritt.

Zürich, 7.11.13 Red. (mk)

Dakar 2014 Start am 4.1.2014.

Peterhansel gehört mit seinen elf Dakar-Siegen klar zum engsten Favoritenkreis für die kommende Dakar. Am Franzosen und dem MINI ALL4 Racing führte in den vergangenen beiden Ausgaben der Wüstenrallye kein Weg vorbei. Mit Konstanz und Zuverlässigkeit trumpften beide gegen die Konkurrenz auf. Doch die Fans müssen sich umgewöhnen: Peterhansel setzt 2014 auf einen schwarzen MINI ALL4 Racing!

Für Holowczyc endete die Saison am vergangenen Wochenende mit dem Titelgewinn im FIA Weltcup für Cross Country Rallyes. Zusammen mit seinem deutschen Co-Piloten Andreas Schulz sicherte er dem X-raid Team den sechsten Weltcup-Erfolg in Folge! Bei der Dakar 2013 hatte er noch für einen großen Schreckmoment gesorgt als er sich bei einem Unfall am Rücken verletzte. Doch Holowczyc erholte sich schnell und griff bereits im März wieder im MINI ALL4 Racing an. Er wird bei der Dakar mit einem roten MINI ALL4 Racing antreten.

Der Spanier Roma schwimmt in dieser Saison auf einer wahren Erfolgswelle: Vier Veranstaltungen - vier Siege! Mit einem dementsprechend großen Vertrauen in sich und den MINI ALL4 Racing startet er in die kommende Dakar.

Terranova startete bereits bei der vergangenen Dakar mit einem vom X-raid Team eingesetzten MINI ALL4 Racing und wurde der erste Südamerikaner, der in der Auto-Kategorie einen Etappensieg einfuhr. Er startet mit dem orangenen MINI ALL4 Racing, mit dem er bereits die Rallye Marokko für sich entscheiden konnte.

Das Monster Energy X-raid Team freut sich zudem, die Partnerschaft mit Akrapovič bekanntgeben zu können. Der MINI ALL4 Racing geht bei der Dakar mit einer neuen Auspuffanlage an den Start, die zusammen mit dem Unternehmen aus Slowenien entwickelt wurde.

Monster Energy X-raid Teamchef Sven Quandt: "Ich freue mich darauf, wieder mit so einem starken Team bei der Dakar anzutreten. Wir haben in den vergangenen Monaten hart am MINI ALL4 Racing gearbeitet und ich bin mir sicher, dass die vier Piloten das Beste herausholen. Auch über die kommende Dakar hinaus haben wir bereits die Weichen gestellt und den Vertrag mit Stéphane verlängert, so dass er auch bei der Dakar 2015 für das X-raid Team an den Start gehen wird."

Stéphane Peterhansel: "Auch in diesem Jahr macht es uns das Reglement nicht einfach gegen die schnellen Buggys zu bestehen. Aber wie in den vergangenen Jahren müssen wir auch 2014 konstant und ohne Probleme durchfahren, dann haben wir eine gute Chance."

Nani Roma: "Die vergangene Saison war wirklich sensationell. Wir konnten jede Veranstaltung, bei der wir angetreten sind, gewinnen und das auf unterschiedlichstem Terrain. Der MINI ALL4 Racing hat uns nie im Stich gelassen und immer zuverlässig funktioniert. Wenn wir so auf der Dakar weitermachen, können wir um den Sieg mitkämpfen."

Krzysztof Holowczyc: "Nach nur wenigen Tagen verletzungsbedingt bei der Dakar auszuscheiden, tat schon sehr weh! Aber ich habe mich davon nicht unterkriegen lassen und so schnell wie möglich wieder im MINI ALL4 Racing gesessen. Nur wenige Monate später konnte ich den Weltcup-Titel gewinnen - mehr kann man fast nicht erreichen. Deswegen starte ich auch mit einem guten Gefühl in die nächste Dakar. Außerdem freue ich mich riesig, dass mein MINI ALL4 Racing jetzt rot ist. Zusammen mit dem weißen Dach, kommt er der polnischen Flagge schon sehr nahe!"

Orlando Terranova: "Es ist eine neue Herausforderung jetzt im Monster Energy X-raid Team bei der Dakar anzutreten. Doch ich denke, dass ich mit meinem Tagessieg und dem fünften Gesamtrang bei der Dakar 2013 bewiesen habe, dass ich ein Wörtchen um die Spitze mitreden kann. Jetzt kann ich den Januar kaum noch erwarten, wenn die Dakar in meinem Heimatland Argentinien startet."

Uroö Rosa, CEO Akrapovič d.d.: "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit X-raid und sind gespannt darauf, das Team bei seinem Streben nach Erfolg in den wohl weltweit anspruchsvollsten und herausforderndsten Motorsportserien - dem FIA Weltcup für Cross Country Rallyes - und der Rallye Dakar zu begleiten. Der Einstieg in den Rallyesport bedeutete für Akrapovič eine komplett neue, innovative und maßgeschneiderte Auspuffanlage zu fertigen, die den unglaublich hohen Ansprüchen der Rallyes genügt. Die extrem schwierigen Bedingungen sind eine Herausforderung für Mensch und Material. "
_______________________________________________________

Englische Version

Monster Energy X-raid Team: All good things come in fours!

- Peterhansel: long-term partnership with X-raid

- Orlando Terranovaís first Dakar appearance for the Monster Energy X-raid Team

Just 57 more days to go until the defending Dakar champions, Stéphane Peterhansel (FRA) and Jean-Paul Cottret (FRA), will cross the start podium at Rosario, Argentina, with their MINI ALL4 Racing. With months of planning and preparations being completed, things will get serious for the Monster Energy X-raid Team, on 04th January. Just as it was the case in the past two years, the Trebur based team will contest the prestigious event with four MINI ALL4 Racing that will be raced by extremely competitive pairings. In addition to Peterhansel and Cottret, the pairings Nani Roma (ESP) / Michel Périn (FRA) and Krzysztof Holowczyc (POL) / Konstantin Zhiltsov (RUS) also are going to once again represent the Monster Energy X-raid Team colours. While Argentinean Orlando Terranova and his co-driver Paulo Fiúza are a new addition to the teamís line-up.

With 11 Dakar wins under his belt, Peterhansel definitely is one of the top favourites for the coming Dakar. In the past two editions of the legendary desert rally, the Frenchman and his MINI ALL4 Racing proved to be a class of their own. With consistency and reliability, they defeated the competition. But the fans will have to accustom to a new colour scheme: Peterhansel will race a black MINI ALL4 Racing, in 2014!

For Holowczyc, the 2013 season ended last weekend on a high: with the title triumph in the FIA Cross Country Rally World Cup. Courtesy of him and his German co-driver Andreas Schulz, Team X-Raid celebrated its sixth consecutive World Cup title! In the 2013 Dakar he made for a major moment of shock when suffering back injuries due to an accident. But Holowczyc recovered quickly and was back behind the wheel of his MINI ALL4 Racing as early as in March. He will contest the 2014 Dakar with a red MINI ALL4 Racing.

Nani Roma enjoyed a true wave of success, this year: four events contested - four wins secured! Consequently, he is going to travel to South America for the 2014 Dakar with massively boosted confidence in himself and his MINI ALL4 Racing.

Terranova already contested the 2013 Dakar with a MINI ALL4 Racing entered by the X-raid Team and became the first South American ever to have secured a car-category special stage win. He will race the orange MINI ALL4 Racing he already won the Morocco Rally, with.

In addition, the Monster Energy X-raid Team is delighted with having the opportunity to announce the partnership with Akrapovič. The MINI ALL4 Racing will contest the 2014 Dakar with a new exhaust system that was designed together with the Slovenian company.

Monster Energy X-raid Team Manager Sven Quandt: "Iím looking forward to once again contesting the Dakar with such a competitive line up. In the past months, we worked hard on the MINI ALL4 Racing and Iím convinced that our four drivers will make maximum use of the carís potential. We already have set the course for the years to come and extended the contract with Stéphane so that he is going to start also at the 2015 Dakar for X-raid."

Stéphane Peterhansel: "This year, the regulations once again wonít make it easy for us to prevail against the fast buggies. But as it was the case in the past years, we just will have to deliver on a consistent level and without encountering any problems. Then, we will have a good chance of making it once again."

Nani Roma: "The past season was really sensational. We could win every event we contested and did so on different terrain. The MINI ALL4 Racing never let us down and worked reliably all the time. Should we continue this way in the Dakar we will be able to become a factor in the battle for the win."

Krzysztof Holowczyc: "To be forced into retirement due to an injury in the 2013 Dakar after just a few days was really bitter! But I just refused to let this incident drag me down and was back in the MINI ALL4 Racing as fast as possible. And just a few months later, we won the World Cup title - achieving more is virtually impossible. Therefore, I also am going to race the coming Dakar with a good feeling. In addition, I am also really happy that my MINI ALL4 Racing is red, now. Together with its white roof it now really comes close to the colour scheme of the Polish flag."

Orlando Terranova: "Itís a new challenge to now race the Dakar for the Monster Energy X-raid Team. But I think that I demonstrated with my special-stage win and by coming fifth in the overall rankings of the 2013 Dakar that Iím able to drive fast and consitent. Now I just canít wait for January when the Dakar will start in my home country Argentina."

Uroö Rosa, CEO Akrapovič d.d.: "We are very pleased and excited to team-up with X-raid in its endeavours to succeed in which is probably regarded as one of the most demanding and challenging motorsport race series globally - the FIA Cross Country Rally World Cup and the Rally Dakar. Entering the rally sport also means for Akrapovič crafting an entire new, innovative and tailored exhaust system, meeting and surpassing the incredibly high demands of rallying in the most difficult conditions - both for the crew and their material."

Leserkommentare (0) »