Sonntag, 30. April 2017, 22:30:08 Uhr

29. August 2013, 17:07

Baja Polen: Heimrennen für Krzysztof Holowczyc

Martin Kaczmarski in einem MINI ALL4 Racing . Federico Villagra aus Argentinien pilotiert dritten MINI ALL4 Racing

Zwei Wochen nach dem Sieg bei der Baja Ungarn startet das X-raid Team am kommenden Wochenende mit drei MINI ALL4 Racing bei der Baja Polen (29. August bis 1. September). Die Veranstaltung in Stettin, rund 150km östlich von Berlin, ist für den Polen Krzysztof Holowczyc in mehrfacher Hinsicht wichtig: Holowczyc gehört zu den beliebtesten Sportlern in Polen und erreicht dort einen hohen Bekanntheitsgrad. Doch auch im FIA Weltcup für Cross Country Rallye kann er einen entscheidenden Schritt nach vorne machen. Mit einer guten Platzierung hat er die Möglichkeit am derzeit führenden Franzosen Jean Louis Schlesser vorbeizuziehen.

Zürich, 29.8.13 Red. (mk)

Doch das X-raid Team setzt noch zwei weitere MINI ALL4 Racing bei der Baja Polen ein. Neu im MINI ALL4 Racing, aber kein Unbekannter in der Off-Road-Rallyeszene, ist der junge Pole Martin Kaczmarski. Er startet bei seinem Heimspiel zum ersten Mal mit einem X-raid MINI zusammen mit seinem polnischen Co-Piloten Bartłomiej Boba. Bisher konnte Kaczmarski einige Achtungserfolge einfahren. Mit seinem Wechsel zum X-raid Team ist er seinem Mentor Holowczyc noch näher. Der erfahrene Pole begleitet Kaczmarski bereits seit Saisonbeginn und unterstützt ihn mit wertvollen Tipps für seine Off-Road-Karriere.

Neu in einem X-raid Fahrzeug sind die beiden Argentinier Federico Villagra und Jorge Perez Companc, die ebenfalls einen MINI ALL4 Racing pilotieren. Die beiden waren in den vergangenen Jahren in der WRC am Start und sicherten sich mehrere Top 10-Positionen. Zudem ist Villagra mehrfacher argentinischer Rallye-Meister.

Die Baja Polen startet am Freitag, den 30. August mit einer 11,42 Kilometer langen Superspeziale in der Nähe des Service Parks. Am Samstag absolvieren die Teilnehmer zwei Prüfungen mit einer Länge von jeweils 165,30 Kilometern, einen Tag später stehen zwei 68,78 Kilometer lange Prüfungen auf dem Programm.

„Wir freuen uns, dass Martin bei uns fährt“, sagt X-raid Teamchef Sven Quandt. „Er hat in den vergangenen Rallyes eine überzeugende Leistung abgeliefert. Für Krzysztof ist die Baja Polen ein Saisonhighlight und er hat gute Chancen im FIA Weltcup die Führung in der Gesamtwertung zu übernehmen.“


Stand FIA Weltcup für Cross-Country-Rallyes nach fünf Veranstaltungen:

Fahrer Wertung:
1. Jean-Louis Schlesser 126
2. Nani Roma 120
3. Krzysztof Holowczyc 116
...


Team Wertung:
1. Monster Energy X-raid 183
2. Sonangol Schlesser 126
3. Overdrive 100


Englische Version

Baja Poland: Home race for Krzysztof Holowczyc

• Martin Kaczmarski in a MINI ALL4 Racing

• Argentina’s Federico Villagra to race a third MINI ALL4 Racing

This weekend (29th August to 01st September), two weeks after the win in Hungary, X-raid is going to contest the Baja Poland with three MINI ALL4 Racing. The event at Szczecin, some 150 kilometres from Berlin, is a particularly important one for Poland’s Krzysztof Holowczyc: Krzysztof is one of Poland’s most famous sportsmen and with a great result, he also can make a crucial step forward in the battle for the FIA World Cup title by stealing the lead from Jean Louis Schlesser.

But Holowczyc’s car isn’t the only MINI ALL4 Racing entered by the Trebur based team for this year’s Baja Poland. New in the MINI ALL4 RACING cockpit but already well-known in the off-road rallying scene is the young Pole Martin Kaczmarski. It’s the first event he and his co-pilot Bartłomiej Boba will race with an X-raid MINI. To date, Kaczmarski was able to secure several respectable results and due to his switch to X-raid, he now is even closer to his mentor Holowczyc. The experienced Pole has been accompanying Martin Kaczmarski since the beginning of the season and supports him with valuable advice for his off-road-rallying career.

Also new in an X-raid vehicle are the two Argentineans Federico Villagra and Jorge Perez Companc who also are going to race a MINI ALL4 Racing. The two South Americans contested the 2012 WRC season and secured several top-10 positions. In addition, Villagra has won the Argentinean rally Championship several times.

The Baja Poland will be kicked off on Friday, 30th August, with an 11.42-kilometre ‘Super Special’ not far from the service park. On Saturday, the competitors will have to cope with two 165.30-kilometre special stages and the two special stages on Sunday feature a distance of 68.78 kilometres each.

“We are delighted with Martin driving with us,” says X-raid Team Manager Sven Quandt. “He delivered in convincing style, in the previous rallies. For Krzysztof, the Baja Poland is a season highlight and he has god chances of taking the overall lead in the FIA World Cup.”


FIA World Cup standings after five rounds:

Drivers Ranking
1st Jean-Louis Schlesser 126
2nd Nani Roma 120
3rd Krzysztof Holowczyc 116


Team Ranking
1st Monster Energy X-raid 183
2nd Sonangol Schlesser 126
3rd Overdrive Racing 100

Leserkommentare (0) »

Martin mit seinem Mentor Krzysztof Holowczyc.

Nachwuchstalent Martin Kaczmarski Polen.