Samstag, 25. März 2017, 10:41:38 Uhr

15. August 2013, 08:32

Monster Energy X-raid Team: Im Doppelpack nach Ungarn

Krzysztof Holowczyc und Nani Roma starten bei der Baja Ungarn

Das Monster Energy X-raid Team greift am kommenden Wochenende bei der Baja Ungarn, die fünfte Runde im FIA Weltcup für Cross-Country-Rallyes, im Doppelpack an. Der Spanier Nani Roma geht zusammen mit seinem französischen Co-Piloten Michel Périn im MINI ALL4 Racing an den Start. Das Duo sicherten sich in den vergangenen Monaten drei Rallye-Siege in Folge! Den zweiten MINI ALL4 Racing pilotieren Krzysztof Holowczyc (POL) und Co-Pilot Andreas Schulz (GER). Titelbild Thomas Quandt (c)

Zürich, 15.8.13 Red. (mk) Die dreitägige Veranstaltung startet am Freitagnachmittag mit einer 7,5 Kilometer langen Superspeziale. Am Samstag stehen zwei 120 Kilometer lange Wertungsprüfungen auf dem Programm. Am Sonntag absolvieren die Piloten zwei Wertungsprüfung mit jeweils 98 Kilometern Länge. Alle Etappen werden rund um die ungarische Stadt Pápa ausgetragen, die rund 150 Kilometer von der Hauptstadt Budapest entfernt liegt.

Teamchef Sven Quandt: „Mit Nani und Krzysztof haben wir im Kampf um den Titel im FIA Weltcup zwei Eisen im Feuer. Derzeit führen wir die Teamwertung an und diesen ersten Platz wollen wir weiter ausbauen. Die Bajas sehen auf den ersten Blick nicht schwierig aus, aber meistens sind die Wege sehr eng und die Bäume nah. Wenn die Fahrer hier nicht voll konzentriert sind, kann es schnell zu einem Platten oder einer Beschädigung am Auto kommen.“


Stand FIA Weltcup für Cross-Country-Rallyes nach fünf Veranstaltungen:

Drivers’ ranking
1. Jean-Louis Schlesser 126
2. Krzysztof Holowczyc 95
3. Nani Roma 90
...

Team ranking
1. Monster Energy X-raid 153
2. Sonangol Schlesser 126
3. Overdrive Racing 84
...

FIA HOMPAGE

Monster Energy X-raid Team: two-car line-up for Hungary

• Krzysztof Holowczyc and Nani Roma to race the Hungarian Baja

This weekend, the Monster Energy X-raid Team will go for it in the Baja Hungary, the fifth FIA Cross-Country Rally World Cup round, with a two-vehicle line-up. Spain’s Nani Roma will contest the event together with his French co-driver Michel Périn in their MINI ALL4 Racing. In the past three months, the pairing secured three consecutive rally wins! The second MINI ALL4 Racing will be raced by Krzysztof Holowczyc (POL) and his navigator Andreas Schulz (GER).

The three-day event will be started with a 7.5-kilometre ‘Super Special’. On Saturday, the competitors will have to cope with two 120-kilometre special stages and on Sunday, there are another two 98-kilometre special stages waiting for the field. All the stages will be contested in the environment of the Hungarian city of Pápa, some 150 kilometres from Hungary’s capital Budapest.

Team manager Sven Quandt: “With Nani and Krzysztof, we have got two spearheads in the battle for the FIA World Cup title. Currently, we are holding the lead in the team ranking and we are determined to extend his lead. At first glance, the Bajas don’t look too demanding but usually, the paths are really narrow and the trees extremely close. So, a puncture or a damaged car can occur quickly if a driver isn’t fully focused.”


FIA Cross-Country Rally World Cup standings after five events:

Drivers’ ranking
1. Jean-Louis Schlesser 126
2. Krzysztof Holowczyc 95
3. Nani Roma 90
...

Team ranking
1. Monster Energy X-raid 153
2. Sonangol Schlesser 126
3. Overdrive Racing 84
...

Leserkommentare (0) »

Krzysztof Holowczyc (POL) (c)Thomas Quandt

Nani Roma (c)Thomas Quandt

Krzysztof Holowczyc (POL) (c)Thomas Quandt