Home
Abendrennen Zürich Oerlikon
Abendrennen 10.6.08
Damen Länderkampf Deutschland - Schweiz 3.6.08
Abendrennen 6.5.08
Abendrennen 6.5. Fotostrecke
Boxen 2008
Golfmagazin
Inline Skating 2008
Red Bull Air Race 2008
Red Bull X-Fighters
Die Freizeitsportler vom Zürichsee
Kunstturnländerkampf Frauen in Uster
Drachenbootrennen Eglisau
Gästebuch
Impressum
Archiv 2006/2007
   
 

Alle Bilder Marcel Krebs für Sportheute.ch


3.6.08mk. Trotz Donnergrollen und Blitzehagel hielt am Dienstagabend das Wetter lange und gönnte den Radamazonen den wohlverdienten Rennabend. Gespannt durfte man auf die voll in der Vorbereitung auf Olympia getrimmte Karin Thürig sein. Thürig liess mehr als einmal ihre Klasse aufblitzen und wenn sie das Feld oder ihre Mannschaft anführte, kam jedesmal die eine oder andere Fahrerin ins schwitzen ob dem horrenden Tempo, das die Innerschweizerin jeweils vorlegte. Karin Thürigs Form scheint zu stimmen.

Spannende Rennen und hübschen Gesichter

Der Dienstagabend brachte neben spannendem Bahnsport auch viele hübsche Damengesichter auf die Rennbahn. Dass es aber neben hübschen Gesichtern auch Power in den Waden braucht, dass bewiesen die Damen in jeder Disziplin. So war der Zweikampf ausgeglichen. Neben Karin Thürig trat auch Andrea Wolfer kräftig in die Pedalen und sie zeigte was sie drauf hatte. Der Applaus schien heute besonders stark zu sein. Im Innenraum scharten sich auch die Männer um die schönen Frauen und jeder wollte sein Föteli schiessen. Gut tat auch am heutigen Abend die informative und angenehme Stimme des Stadionsprechers René Schambron. Karin Thürig war natürlich der Star des Abends und das mit Recht. Jedenfalls bedankte sich die sympatische Sportlerin beim Publikum fürs kommen und erntete dadurch lauten Beifal der Zuschauer und Fans. Mehr solche Abende sind willkommen. Die Radamazonen verzaubern den Bahnradsport wieder zum neuen Glanz. Jedenfalls lag am heutigen Rennabend ein Feenprickeln und ein Zauber über dem Zementoval.

Bahnländerkampf Schweiz - Deutschland Damen 7:5






























Bereit für Peking - Karin Thürig.