Home
Abendrennen Zürich Oerlikon
Boxen 2008
Golfmagazin
Inline Skating 2008
Red Bull Air Race 2008
Red Bull X-Fighters
Die Freizeitsportler vom Zürichsee
Kunstturnländerkampf Frauen in Uster
Drachenbootrennen Eglisau
Gästebuch
Impressum
Archiv 2006/2007
Boxen/Kampfsport
Boxmeeting Sissach 24.11.07
Boxmeeting Sissach 24.11.07
Boxmeeting Sissach 24.11.07
5. KNOCK-OUT Fightnight
Tanzen Hip Hop Zürich
Hip Hop Zürich
Hip Hop Contest Zürich
Hip Hop Contest Zürich Fotostrecke 2
Swiss Knife Valley Ski Team
Pionierprojekt Swiss Knife Valley
Kinder brauchen Betreuung...
Rennwochenende auf dem Stoos
Wintersport Big Mountain
Big Mountain Pro 2007
Big Mountain Pro 2007 - 2
Big Mountain Pro 2007 - 3
Big Mountain Pro 2007 - 4
Big Mountain Pro 2007 - 5
Big Mountain Pro 2007 - 6
Big Mountain Pro 2007 - 7
Big Mountain Pro 2007 - 8
Big Mountain Pro 2007 -9
BIG MOUNTAIN PRO ENGLISH
B Mountain Pro english -2
B Mountain Pro englisch - 3
B Mountain Pro englisch - 4
B Mountain Pro english - 5
B Mountain Pro english - 6
B Mountain Pro english - 7
B Mountain Pro english - 8
B Mountain Pro english -9
Jungfrau Stafette 2007
Jungfraustafette 2007
Jungfraustafette 2007 3
Triathlon
Wyland Triathlon 2007
Wyland Triathlon 2007 - 2
Wyland Triathlon 2007 - 3
Pferdesport
GLOBAL CHAMPIONS TOUR
CSI Zürich
CSI Zürich
CSI Zürich
CSI Zürich
Polo Swiss Open Championschip
Impressionen
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
VIP ABEND Freitag
Samstag
Transviamala
Samstag
Sonntag
Pferderennen Fehraltorf Ostermontag 07
Pferderennen Fehraltorf 2
Pferderennen Fehraltorf 3
Pferderennen Fehraltorf 4
Pferderennen Fehraltorf 2.Tag
Pferderennen Fehraltorf 2.Tag
Pferdesporttage Uster 2007
Samstag 28.April 2007
Springen 1. Mai 2007
Dressurtage Uster 07
Dressurtage Uster 07
Pferdesporttage Uster Fotostrecke 1
Cycling
Die Six Day Story 2008
Die schönsten Bilder der Six Days 2008
Die schönsten Bilder der Six Days 2
Sixdays - Girls und heisse Räder!
Die letzte Jagd
Militär Sechstagerennen
SIX DAYS 2007/08 Zürich
Giuseppe Atzeni - Steherschweizermeister
Six Days Zürich
Die letzten 48 Stunden.....
Sixdays Zürich 28.12.06
Fotostrecke 28.12.06 Zürich
Sixdays Zürich 29.12.06
FotostreckeSix  29.12.06
Fotostrecke 2 29.12.06
Sixdays Zürich 30.12.06
Fotostrecke 30.12.06
SIX DAYS SPLITTER
Sixdays Zürich 31.12.06
Fotostrecke Sixdays 1.1.07
Sixdays Zürich 2.01.07
6. Nacht Six Days Zürich
Militärsechstagerennen 29.12.06
Familienbesuch
Silvesterparty
MTB
Deutsche Meisterschaften 2007
Marathon
Das Wunder im.......
Das Wunder im........
Das Wunder im........
Das Wunder im........
Das Wunder im.........
Lausanne Marathon 07
Lausanne Marathon -2
Lausanne Marathon -3
Lausanne Marathon -4
Inlineskating
SWISS INLINE CUP BIEL
Inline Weltcup Weinfelden
Drachenboot
Drachenbootrennen Eglisau 2007
Drachenbootrennen auf der Limmat
Mercedes Swiss Masters
BASEBALL SWITZERLAND
Damen B-Europameisterschaft
Baseball 1./2.7.07
Baseball 23./24.6.07
Baseball 17.6.07
WM KAMPF  20.1.07
Nikolai Valuev
Jameel Mc Cline
WM KAMPF VALUEv - MCCLIN
WM KAMPF VALUEV - MC CLIN
WM KAMPF VALUEV-MC CLIN
WM KAMPF VALUEV-MCCLIN
WM KAMPF VALUEV-MCCLIN 8
Der Kampf 1
Der Kampf 2
Der Kampf 3
Der Kampf 4
Der Kampf 5
Der Kampfsong
Greco Ringer SM 2007
Greco Ringer SM 2007
Volley Ball
Voléro Zürich-Racing Club de Cannes 20.2.08
Voléro - Cannes 20.2.-2
Volero-Asystell Novara 23.1.08
Voléro-Asystel Novara 23.1.-2
Voléro Zürich - Winiary Kalisz
Voléro Zürich - Winiary Kalisz
Pinheiros - Cannes
Voléro Zürich-Racing Club de Cannes
Winiary Kalisz - Pinheiros
Pinheiros - Cannes
Voléro Zürich -
Mulhouse-Voléro Zürich
Türk Telekom Ankara Voléro 20.12.07
Voléro-Türk-Telekom Ankara
Voléro-Kanti Schaffhausen 8.12.07
Novara - Voléro 5.12.07
Voléro-Fr
Voléro - Mulhouse
   
 



Die Siegerin Meredith Michaels-Beerbaum die am Freitagabend über 11000 Herzen begeisterte

6.1.07mk. Mit einem herrlichen Finish gewann die hübsche Deutsche Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum mit ihrem Checkmate die Swiss Masters,  vor dem Schweizer Beat Mändli auf Indigo IX und der Irländerin Jessica Kürten auf Castle Forbes Libertina. 11200 Zuschauer fanden am Freitag Abend den Weg ins herrlich aufgemotzte Hallenstadion. Sie erlebten Pferdesport der höchsten Klasse.

Ein spannendes Stechen mit absoluter Topbesetzung
Bis zum Schluss blieb das Stechen im Swiss Masters spannend. Der Schweizer Beat Mändli hatte mit seinem fehlerfreien Ritt Bestzeit aufgestellt, jubelte und freute sich. Doch die Rechnung der Zuschauer und vieler Pferdewetter ging dann doch nicht auf. Die Deutsche Topreiterin legte einen solchen Lauf hin, dass den Zuschauern im sprichwörtlichen Sinn, Hören und Sehen verging. Meredith Michaels - Beerbaum zeigte eine solche Bravourleistung, wie man sie nicht alle Tage sieht. Ein Finish, wo sie die letzten Zehntel rausholte und schlussendlich überlegen das Stechen gewann.

Wenn der Beat loslegt
Beat Mändli hatte im Swiss Master zweifelslos seine Sternstunde. Ein super Ritt, ein super Pferd und ein Superman! Er freute sich auch nach dem Zieldurchlauf Spizbübisch über seinen gelungenen Ritt. Freuen durfte er sich  auch, er der am Freitagabend die Zuschauer von den Stühlen riss. Mändli ist eine echte Attraktion, ein sympathischer Mann und.....ein Wert für grosse Aufgaben.

Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!


1. Meredith Michaels-Beerbaum mit Checkmate 30,88
Gewinnerin des tollen Mercedes Sportwagens

2. Beat Mändli  auf Indigo Ix 32.57
3. Jessica Kürten auf Castle Forbes Libertina  33.07
4. Thomas Frühmann auf The Sixth Sense 33.27
5. Ludger Beerbaum auf Goldvever 35.26
6. Michael Whitaker auf Insul Tech Portofino 63  33.09
7. Christian Ahlmann auf Lorenzo 33.49
8. Marco Kutscher auf Femme Fatale 34.56
9. Robert Whitaker Lacroix9 36.82
10. Leopold Van Asten auf VDL Groep Kaid 35.50
11. Edwina Alexander auf Isolvlas Pialotta 35.68




Das zum Erstenmal ins CSI Programm aufgenommene Dressurreiten ist eine tolle Attraktion für die Zuschauer. Am Freitag Abend demonstrierte die Doppelweltmeisterin aus Deutschland Isabell Werth, was alles in Harmonie von Reiterin und Pferd möglich ist. Eine wunderschöne Darbietung auf höchstem internationalen Niveau.
















ISABELL WERTH
Isabell Werth ist wohl die bekannteste und berühmteste Dressurreiterin der heutigen Zeit. Viermal war sie OlympiaSiegerin- sechsfache Weltmeisterin- elfache Europa- meisterin und sechsfache Deutsche Meisterin. Isabell Werth ist Rechtsanwältin und war vier Jahre lang für den grossen Karstadt Konzern tätig. Von 2004 an konzentrierte sie sich nur noch für ihren Reitsport. Sie hat heute einen eigenen Reitstall. Unter ihrem Namen gibt es auch eine Reitsport-Kollektion. Bis Sydney war ihr Spitzenpferd Gigolo, der nachher in den Ruhestand verabschiedet wurde. In Aachen viel ihr Spitzenpfer "Warum nicht" durch eine Verletzunt aus. Trotzdem gewann sie auf ihrem Wallach Satchmo Mannschaftsgold, wurde Weltmeisterin im Grand Prix Special und errang Bronze in der Kür. Die heute 38Jährige Werth war 1996 Einzelolympiasiegerin und 1992,96 und 2000 mit Gigolo Mannschaftsolympiasiegerin.