Die Reportageseiten
Cycling 2008
Die Reportagen 2007
Zürcher Silvesterlauf 07
SM AEROBIC AARAU 1
American Football 2007
Berglaufsport 2007
Kreuzegg Classic
Sky Race Poschiavo
Sierre-Zinal 1
Cycling 2007
MTB 2007
Radquer Saison 07/08
Radquer Schweizer Meisterschaften 08
Flüger Radquer 08
Radquer Dagmersellen
Radquer Meilen 07
Radquer Wetzikon 9.12.07
Radquer Uster 07
Radquer Steinmauer
Kurzbericht Quer-EM 07
Radquer Europameisterschaften 07
Radquer Europameisterschaften-2
Radquer Europameisterschaften-3
Radquer National Hittnau 07
Radquer 2007
Handball 2007
Marathon Reportagen 2007
Frauenfelder
Lucerne Marathon 2007
LGT MARATHON 2007
Zermatt Marathon 2007
Swiss Alpin Marathon 2007
Schwingfeste 2007
Frauenschwingen
Inline Weltcup 2007
Triathlon 2007
Ironman Zürich 2007
Tanzen GOC 2007
SAMBA-FREIHEIT-KASATSCHOK
Wintersport
Impressum
Gästebuch
ARCHIV 2006
   
 



4.11.07.mk. Der aus Maracon stammende Valentin Scherz, fuhr ein kluges gutes Rennen. Schade, dass er im entscheidenen Moment nicht mithalten konnte. Sein fünfter Rang ist dennoch eine Bravourleistung. Arnaud Grand als Elfter setzte da noch einen drauf und rundete das ausgezeichnete Schweizer Resultat ab.

Der Tschechische Motor Petrus fuhr allen davon

Lubomir Petrus war allerdings eine Klasse für sich. Stets überlegt, nicht zu grosses Risiko in den Abfahrten, excellentes fahren auf den Wiesenpartien zeichneten den siebzehnjährigen Tschechen aus. Der Franzose Arnau Jouffroy hatte da gegen Schluss auch noch mitzureden, holte er doch Meter um Meter auf und lag im Ziel nur noch 19 Sekunden zurück. Peter Sagan aus der Slovakei, der Bronzemedaillengewinner, lag auch noch unter der Minutengrenze. Alle anderen Fahrer kassierten mehr als eine Minute Rückstand.  Die athletischen Unterschiede waren aber enorm und so ist es nicht verwunderlich, wenn in dieser Kategorie noch lange nicht entschieden ist, wer weiter oben schlussendlich obenaus schwingt.


Einen glänzenden fünften Platz holte der Wadtländer Valentin Scherz!

Die Entscheidung. Petrus hat kurz vorher angetreten und Jouffroy distanziert.

Kommt er oder kommt er nicht?

Er kommt! Aber die Luft ist draussen....













Valentin Scherz führt das Feld an.

Bryan Falaschi Schweiz

Michael Winterberg Schweiz

Gregor Lendenmann Schweiz

Anthony Grand Schweiz

Simoa Wäfler Schweiz