Die Sportheute Reportagen
Unterwegs
Die Kurzreportage
DIE LIVE REPORTAGE
Steher Schweizermeisterschaft 2008
Ironman Switzerland 2008
Inline World Cup Zürich 2008
Schlittenhunde Rennen
CARTIER POLO ST.MORITZ
PFERDE RENNEN SCHWEIZ 2008
Rigi Schwingfest 2008
Weissenstein Schwinget
MTB SCHWEIZERMEISTERSCHAFTEN 2008
Gästebuch
Impressum
   
 

Alle Fotos Marcel Krebs für Sportheute.ch


3.8.08.mk.Zürich. Heisses Sommerwetter - tolle Rollergirls und flotte Partystimmung am Zürcher Seebecken. Wie jedes Jahr rauschten die World Inline Girls über die Zürcher Quibrücke um die Wette. Im 40km Stundendurchschnitt lieferten sich die Inline Amazonen packende Duelle. Das Rennen, spannender hätte es nicht sein können, wechselte sich im Spitzenfeld an Fahrerinnen in der Führung immer wieder ab. Die spätere Siegerin Baena hatte aber entscheidenden Anteil am Verlauf der Austragung. Sie war es, die immer wieder an die Spitze fuhr und Tempo machte, was dann im hinteren Teil immer wieder zu Absplitterungen führte. Im Finish schlug die Columbianerin dann ihre stärksten Rivalinnen Bowe und Vivas klar.

Bei den Männern siegte Seriensieger Joey Mantia.

Frauen
1. Baena Cecilia, 1986, COL-Columbia 1:11.46,52 (1024)
2. Bowe Brittany, 1988, USA 1:11.46,67 (2116)
3. Vivas Alexandra, 1982, COL-Colombia 1:11.46,80 (1022)

Männer
1. Mantia Joey, 1986, USA-Tacoma 1:00.03,37 (3)
2. Rosero Diego, 1980, COL-Cali 1:00.03,63 (13)
3. Guyader Yann, 1984, F-Nantes 1:00.03,69 (35)