Die Sportheute Reportagen
Unterwegs
Die Kurzreportage
DIE LIVE REPORTAGE
Steher Schweizermeisterschaft 2008
Ironman Switzerland 2008
Inline World Cup Zürich 2008
Schlittenhunde Rennen
CARTIER POLO ST.MORITZ
PFERDE RENNEN SCHWEIZ 2008
Rigi Schwingfest 2008
Weissenstein Schwinget
Weissenstein Schwinget 2
MTB SCHWEIZERMEISTERSCHAFTEN 2008
Gästebuch
Impressum
   
 

Alle Fotos Andrea Derungs für Sportheute.ch


21.7.08 ady Auf 1284 Meter über Meer, im Rücken von Solothurn fand am Sonntag 20. Juli 08 das 57th Bergschwingen auf dem Weissenstein statt. 90 Schwinger zeigten schönen und gekonnter Schwingersport. Schon im 1. Gang bekamen die 2600 begeisterten Zuschauer tolle Paarungen wie Christian Stucki – Bruno Gisler, Damian Zurfluh – Christian Dick, Rogger Brügger – Christoph Bieri zu Gesicht. Bei kühlen Juli-Temparaturen von gerade mal 17 Grad mischte „Petrus“ das Wetterkarusell von Sonnenschein, heftigem Wind und Platzregen durch. Nicht’s desto Trotz blieb die Schwinger-Fan-Gemeinde gut eingepackt und gut gelaunt den Geschehnissen treu. Zur musikalischen Unterhaltung trug der Jodelklub aus Zuchwil sowie der Berner Turob-Örgeler bei. Selbst der Siegerpreis, das schmucke Rind Rumina, legte sich zur Belustigung aller am Kampfring mit einer gekonnte Rolle kurz nieder.  

Gastschwinger Arnold Forrer konnte den letztjärigen 2. Platz nicht verteidigen

Grosses Interessen galt naürlich auch auf die Leitung vom Gastschwinger Noldi Forret aus dem Toggenburg. Nach 3 gewonnen und 3 gestellten Gängen platzierte sich Forrer am Schluss auf dem 5c Platz. Die Berner Schwingerkollegen waren diesmal einfach zu Standfest.  

Der Dominator Christian Stucki im Schlussgang


Nach 5 Gängen (4Siege, 1gestandner) stand Stucki für den Schlussgang fest. Sein Gegner Christian Dick konnte in den Vorhergegangenen Gängen mit ebenfalls 4 Siegen und einem verlorenem Gang aufwarten. Umso spannender war zu sehen, wie Stucki nach nur 2 Min, 23 Sek in einem schnellen und eindeutigen Kampf seinen Gegner mit einem Linksgammen in’s Segmehl schickte, gekonnt ist gekonnt. 


Der Schlussgang

Nach drei Minuten Platt! Christian Stucki legt Christian Dich mit einem Gammen auf den Rücken!
















Spannende Schlussrangliste:

Schlussgang Christian Stucki siegt mit einem Links-Gammen gegen Christian Dick in der dritten Minute.


1. Stucki            Christian            5 Siege            1 Gestellter

2. Zurfluh Damian - 5 Siege - 1Gang verloren
3. Brunner  Roger -  4 Siege- 2 gestellte
3b. Zaugg Thomas - 4  Siege 2 gestellte
4. Dick Christian - 4 Siege 2 Gänge verloren
5. Lauper  Hansruedi -4 Siege -2 gestellte
5b. Graber Willy - 4 Siege - 1 gestellter-1 Gang verloren
5c. Forrer   Arnold - 3 Siege - 3 gestellte